Seenachtfest 2015 @ Fischmarktplatz

Wie bereits angekündigt sind die Schlosshüüler auch im 2015 am Seenachtsfest in Rapperswil-Jona mit dabei. Vom 7. – 9. Aug. Haben wir für euch ein spannendes Programm in unserem Festzelt auf dem Fischmarktplatz.

Unser Festzelt befindet sich wie bereits erwähnt auf dem Fischmarktplatz. Auf der Ost Seite (zwischen MC Donalds und Apotheke).

ESSEN:

Bei uns gibt es frisch zubereitete „FÜÜR-NUDLÄ“! Die Nudeln werden in der grossen Pfanne gebraten und mit farbigen Gemüsestreifen und CH Pouletfleisch verfeinert. Abgeschmeckt wird das ganze mit einem Schuss Sojasauce und einem hauch Sambal oelek. Für die hartgesottenen steht auch noch scharfe Sauce zum nachwürzen bereit! Den Gaumenschmaus gibt’s für 10.-/Portion.

Für zwischen durch haben wir div. selbstgebackene Kuchen im Angebot. (es hät solangs hät)

MUSIK:

Am Freitag fahren wir die Stimmung von 0 auf 100. Den ganzen Abend spielen DJ Mike*s und Andi*F die neusten Hits und Party Tunes. Und es gefeiert gefeiert bis de Wick uf gaht.. 😉

Der Samstag steht ganz im Zeichen der Live Musik…
Während Tagsüber das schattige Zelt noch der perfekte Ort für Kaffe und Kuchen ist. Wird es gegen Abend eher lauter. Ab 19:00 spielt Schuumstoff auf der Zeltbühne. Die Brasskombo besticht durch Ihren kräftigen Sound und spielt bekannte Hits.

Direkt Nach dem Feuerwerk zünden wir das nächste Highligt. Ab 22:30 heizt Knuts Koffer die Stimmung weiter auf. Tollhausmusik nennen Knuts Koffer ihre Musik. Davon werden sie einige Stücke zum besten geben. Doch halt das ist noch nicht alles. Den wir haben noch zwei K mehr!

KKKK – Knuts Koffer Karaoke Klassiks

Ja richtig gehört. Das wird das interaktivste Konzert ever… Wir haben Singbücher dabei!! Das heisst.: KK spielt und Alle singen mit! Das kann man nicht beschreiben, das muss man selbst erlebt haben!

mehr gibt es auf www.knutskoffer.ch

Am Sonntag Morgen ab 9:00 wird dann das SRF1 vor Ort sein und Live ihre Sendung „Persönlich“ senden. Dazu lassen wir das Fest gemütlich ausklingen und schonen unsere heisere Stimme vom Vorabend. Dazu ein Stück Kuchen, ein Kaffe und am Mittag natürlich nochmals eine Portion Füür-Nudlä.

Um 17:00 heisst es dann Ende Gelände.

Wir freuen uns auf euch und erzählt es weiter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.